Museum der historischen Waschtechnik

Dieses in Deutschland wohl einmalige Museum in der ehemaligen Dorfschule von Brock zeigt in detaillierter und humorvoller Weise den mühevollen, von harter körperlicher Arbeit geprägten Waschtag zu Omas Zeiten. Die ältesten der mehr als 2.000 Exponate stammen aus dem 17. Jahrhundert, der größte Teil entstammt jedoch der Zeit unserer Großeltern. Vom kleinen Seifenstück bis zur tonnenschweren Kaltmangel wird ein lebendiges Bild der Entwicklung des Hausfrauenalltags vermittelt.

Tipp: Genießen Sie einen erlebnisreichen Tagesausflug mit einer Führung durch die Ausstellung “Wäschewaschen gestern und heute” in der ehemaligen Dorfschule, einen Dorfspaziergang durch die Fachwerkhaussiedlung bis zum Dorfspeicher, in dem Sie die Frauen der Dorfgemeinschaft mit einem gemütlich gedeckten Kaffeetisch zum “Kaffeeklatsch” erwarten.

Das Angebot gilt nur für Gruppen von 12 bis 60 Personen. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

GESCHLOSSEN! Wir gehen vorzeitig in die Winterpause und freuen uns Sie im nächsten Jahr ab dem 04. April 2021 wieder begrüßen zu dürfen. Fragen oder Voranmeldungen nehmen wir gerne zu unseren Geschäftszeiten in unserer Geschäftsstelle entgegen.

Öffnungszeiten Museum:

Sonn- und Feiertags 14.00 bis 17.00 Uhr (ab 04.April 2021)

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre: frei

Sondereintrittspreis für Familien: 5,00 Euro

Führungen außerhalb der Öffnungszeiten: zzgl. zum Eintritt 2,00 Euro pro Person

Museum der historischen Waschtechnik

Schmedehausener Str. 6, 48346 Ostbevern

02532 4310350

info@ostbevern-touristik.de

Auf Schatzkarte zeigen

Privacy Preference Center